0 0

frische Garantie

Versand nur 5,95 €

Datenschutz dank SSL

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Status: sofort bestellbar

ab € 19,99 *

Kirschen gehören zu den beliebtesten Obstsorten. Bei den aromatischen Früchten  der Kirschbäume handelt es sich um Steinfrüchte. Es gibt sie als Süßkirsche (Prunus avium) und als Sauerkirsche (Prunus cerasus). Beide Kirschsorten gehören zur Pflanzenfamilie der Rosengewächse (Rosaceae) und sind in unserem Pflanzenversand als Busch, Baum sowie Halbstamm lieferbar.

Kirschbäume locken Bienen & Co in den Garten

Die Kirschblüte zeichnet sich neben der bezaubernden Optik auch durch einen besonders hohen Zuckergehalt aus. Dieser ist aus gärtnerischer Sicht insbesondere deshalb interessant, weil er damit die Kirschblüte für Bienen unwiderstehlich macht. Pro Tag und Blüte bildet die Kirsche bis zu 1,31 mg Zucker aus. Der Nektar der Blüte ist sehr reichhaltig und stellt für Insekten eine bedeutsame Nahrungsquelle dar. Damit gehören Kirschbäume zu den wichtigsten Gartenpflanzen, um Honigbienen, Hummeln und weitere nützliche Insekten in den Garten zu locken.

Kirschobst ist für uns Menschen eine wichtige Nahrungsquelle

Natürlich sind Kirschbäume nicht nur für Insekten und Vögel interessant. Die Steinfrüchte dieser Obstgehölze schmecken ebenso uns Menschen äußert lecker. Zudem zählen Kirschen zu den wertvollen Nutzpflanzen, die auch in gesundheitlicher Sicht relevant sind.

Sauerkirschen enthalten die lebenswichtigen Vitamine A, B1 und B2 sowie Vitamin C und Vitamin E. Der Gehalt von Folsäure und Kalium ist ebenfalls hoch. Sauerkirschen haben eine entzündungshemmende Wirkung, wodurch sie beispielsweise sehr erfolgreich bei entzündungsbedingten Erkrankungen wie Gicht und Arthritis sowie Gefäßerkrankungen eingesetzt werden. Zudem stellen Sauerkirschen eine bedeutsame Melatoninquelle dar. Melatonin wird auch als “Schlafhormon” bezeichnet. Der Verzehr von Kirschen kann somit dazu beitragen, bei Schlafstörungen zu helfen.

Kirschobst lässt sich bei der Ernährung vielseitig einsetzen. Frisch vom Baum gepflückte Kirschen schmecken als Tafelobst äußerst lecker. Die Steinfrüchte können pur genossen oder z. B. in Joghurt- und Quarkspeisen sowie in Obstsalat verwendet werden. Süßkirschen und Sauerkirschen lassen sich hervorragend zu Obstkonserven einwecken, zu Kirschsaft und fruchtiger Marmelade oder zusammen mit anderen Früchten (z. B. Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren) zu einer köstlichen Roten Grütze verarbeiten. Außerdem schmecken die frischen Gartenfrüchte hervorragend auf Kuchen und in Torten.

Köstliche Kirschsorten für den privaten Obstanbaum

In unserem Pflanzenheld.de online Shop für Nutzpflanzen und Zierpflanzen führen wir eine ganze Reihe unterschiedlicher Kirschbäume. Nachfolgend ein kleiner Überblick über die beliebtesten Kirschsorten, die wir neben vielen weiteren Sorten im Pflanzenversand anbieten.

Süßkirschen kaufen bei Pflanzenheld.de

  • Große Schwarze Knorpelkirsche
  • Schneiders Späte Knorpel
  • Dönissens Gelbe
  • Süßkirsche Burlat
  • Hedelfinger Riesenkirsche
  • Kordia
  • Büttners Rote Knorpelkirsche
  • Sunburst
  • Bigarreau Napoleon
  • Regina
  • Stella (selbstfruchtende Kirschsorte)

Sauerkirschen kaufen im Pflanzenversand

  • Schattenmorelle
  • Morellenfeuer

Kirschbäume erreichen im kommerziellen Obstanbau eine Wuchshöhe von bis zu 20 Meter und mehr. Dies ist für den Privatgarten eine unpraktische Höhe, da bei einer solchen Baumhöhe die Obsternte sich als denkbar schwierig erweist. In unserem Shop können Sie deshalb Kirschbäume bestellen, die mit moderater Wuchshöhe (z. B. 400 bis 600 cm) für eine unkomplizierte Kirschernte sorgen und auch bei beschränktem Platzangebot im privaten Garten gut angebaut werden können.

Kirschbäume kaufen - darauf sollten Sie achten

Die Kirsche benötigt einen sonnigen Standort, um mit einer üppigen Kirschernte zu belohnen. Ein halbschattiger Standort ist ebenfalls möglich. Nicht selbstfruchtende Kirschbäume brauchen einen zweiten Kirschbaum als Pflanzpartner. Nur so kann die Befruchtung sowie Blüte und Fruchtbildung gewährleistet werden. Bei selbstfruchtenden Kirschsorten kann auf einen zweiten Baum verzichtet werden.

Unsere Kirschbäume im Topf verlassen mit einer Wuchshöhe von ca. 120 cm unseren Pflanzenversand und können von Ihnen entweder im Frühjahr, besser aber im Herbst gepflanzt werden. Berücksichtigen Sie bei der Standortauswahl die Wuchshöhe und den Platzanspruch der Kirsche. Im Pflanzenheld Shop können Sie anhand der Erntezeit Ihre Kirschbäume bestellen. Wir bieten früh reifende und spät reifende Kirschsorten an.

Kirschbaum pflanzen: Pflanztipps für eine reichhaltige Kirschernte

Achten Sie auf einen durchlässigen Boden und einen Standort, an dem keine Staunässe auftritt. Mulden sind für die Pflanzung nicht geeignet. Dort sammelt sich meist Regenwasser, sodass im Boden Staunässe auftritt. Für einen guten Ernteertrag benötigt das Obstgehölz einen nährstoffreichen Boden. Graben Sie ein Loch, das etwa 20 bis 30 Zentimeter größer ist, als die Baumwurzel selbst. Geben Sie vor der Pflanzung der Erde Kompost bei. Wässern Sie den Wurzelballen mehrere Stunden. Nach dem Einpflanzen treten Sie die Erde fest und wässern Sie ordentlich. Stabilisieren Sie den jungen Obstbaum mit einem Pfahl. Regelmäßige Schnitte und ausgewogene Versorgung mit Nährstoffen fördern die Blühwilligkeit und die Fruchtbildung.




Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.