0 0

frische Garantie

Versand nur 5,95 €

Datenschutz dank SSL



Obwohl Melonen hauptsächlich als süßes und erfrischendes Obst wahrgenommen werden, gehören die aromatischen Beeren-Früchte zur Kürbisfamilie (Cucurbitaceae). Unterschieden wird hauptsächlich zwischen Wassermelonen und Zuckermelonen, wobei letztere eher mit den Gurkenpflanzen verwandt sind. Zu den bekanntesten Melonenarten gehört die besonders süße Honigmelone, die ebenfalls süße Galiamelone und allen voran die super-saftige Wassermelone mit ihrem leckeren roten Fruchtfleisch.

Wenig bekannt ist, dass Melonen auch in Deutschland angebaut werden können - insofern die Pflanzen ausreichend Sonne und Wärme abbekommen. Für den heimischen Garten sollten bestimmte Melonenarten ausgewählt werden, die für den Anbau in unserer Region geeignet sind. Solche Melonensorten führen wir im Online Pflanzenshop Pflanzenheld als vorkultivierte Topfpflanzen.

Melonen anbauen: Pflegeleicht aber anspruchsvoll

Die Heimat der Melone liegt in den Tropen, weshalb jedes Melonengewächs besonders warme Temperaturen und einen windgeschützten Standort benötigt, damit das Kürbisgewächs sich optimal entwickeln und beim Reifen saftig-süße Früchte bilden kann.

Melonen freuen sich über sehr hohe Temperaturen

Generell ist der Melonenanbau nicht schwieriger als der Anbau von Kürbissen. Jedoch brauchen Melonen einen Temperaturbereich von 25°C bis 35°C. Melonenpflanzen bevorzugen auch bei der Bodentemperatur eine ordentliche Wärme (um die 25°C) und vertragen niedrige Temperaturen (unter 12°C) nicht. Eine der wichtigsten Vorraussetzungen ist also ein Standort, der reichlich Sonne (Vollsonne), viel Hitze und am besten keinen Wind aufweist. Kreative Hobbygärtner verstärken Sonnenlicht und Wärme mit schwarzen oder reflektierenden Folien.

Melonenanbau im Gewächshaus

Der Melonenanbau im Gewächshaus mit zusätzlicher Sonneneinstrahlung sollte vorgezogen werden, wenn Sie der Melonenpflanze im Glashaus einen großzügigen Platz anbieten können. Ein beheiztes Gewächshaus kommt dem extremen Wärmebedürfnis der Melone entgegen und erhöht die Chance, dass die Melonenpflanze große, saftige und süße Melonen hervorbringt.

Außer Sonne und Wärme: Diese Ansprüche stellen Melonen an Boden und Pflege

Melonenpflanzen brauchen einen lockeren und wasserdurchlässigen Boden, der keine Staunässe zulässt. Das Substrat ist großzügig mit Nährstoffen anzureichern. Kompost und Pferdemist eignen sich für die Versorgung mit Nährstoffen. Der ideale pH-Wert liegt in einem Bereich von 6,3 bis 6,8. Gewässert wird die Melonenpflanze am besten mit aufgesammeltem Regenwasser, das umgebungswarm ist. Regelmäßiges Gießen ist erforderlich. Beim Wässern ist darauf zu achten, dass die Blätter der Melonenpflanze kein Gieß- und Spritzwasser abbekommen. Während der Wachstumsphase benötigt das Kürbisgewächs einmal wöchentlich einen organischen Dünger.

Melonenpflanzen vorziehen oder als Jungpflanzen kaufen

Aufgrund der hiesigen Temperaturen im Frühjahr ist es unmöglich, Melonensamen direkt im Freiland zu säen. Die Aussaat erfolgt etwa Mitte April; die Keimung wird auf der warmen Fensterbank oder im warmen Gewächshaus gefördert. Das Substrat muss feucht gehalten werden. Es darf sich keine Staunässe bilden. Nachdem erste Blättchen zu sehen sind, werden die jungen Melonenpflänzchen pikiert und vereinzelt im beheizten Bereich für etwa 2 Monate weiter herangezogen, bis sie temperaturstabil ins Gewächshaus bzw. Freiland gesetzt werden können.

Da Melonensaat bei sehr hohen Temperaturen (Lufttemperatur 30°C und mehr) besonders keimfreudig ist, gestaltet sich die Aussaat von Melonenkernen in der privaten Gärtnerei als äußert schwierig. In unserem Pflanzenshop bieten wir saisonal vorkultivierte Melonenpflanzen an, die Sie bei uns als Topfpflanze bequem online bestellen können. Sortenabhängig sind unsere Jungpflanzen etwa Anfang Juni soweit, sie für einige Tage tagsüber an die Freilandtemperaturen zu gewöhnen und dann umzupflanzen.

Der Anbau von Melonen ist aus gärtnerischer Sicht denkbar einfach und unkompliziert. Dennoch kann die Melonenzucht nur bei sehr hohen Temperaturen erfolgreich gelingen.


Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.